Browsed by
Schlagwort: kommando

Google Drive als Laufwerk auf dem Banana Pi mounten

Google Drive als Laufwerk auf dem Banana Pi mounten

Wer seine Daten auf dem Google-Drive Cloud-Speicher lagert, möchte eventuell unkompliziert und transparent auf seine Daten zugreifen ohne vorher eine komplette Synchronisation durchzuführen. Gerade auf dem Banana Pi oder Raspberry Pi kann da schnell der Speicherplatz zur Neige gehen. In diesem Blog-Eintrag werde ich beschreiben, wie man ein Google-Drive-Speicher im Banana Pi als Laufwerk mit Hilfe des Programms „google-drive-ocamlfuse“ einbindet. Für „Nicht-ARM“-Architekturen gibt es bereits fertige Debian-Pakete, die man einfach über den Paketmanager installieren kann. Für ARM-Prozessoren, wie den Banana Pi, müssen die…

Weiterlesen Weiterlesen

VNC Server auf Banana Pi über Kommandozeile installieren und nutzen

VNC Server auf Banana Pi über Kommandozeile installieren und nutzen

In diesem Blog-Eintrag zeige ich, wie man eine Remote-Desktop-Verbindung mit grafischer Oberfläche zum Banana Pi aufbaut. Als Voraussetzung für den Aufbau einer Remote-Verbindung mit Anzeige der grafischen Oberfläche ist es natürlich notwendig, dass auch ein Banana-Pi Image mit einer grafischen Oberfläche genutzt wird. Beispielsweise bietet sich hier die auf Debian basierende Linux-Distribution „Bananian“ an (Download). Zunächst ist es notwendig einen VNC-Server auf dem Banana-Pi zu installieren. Da wir noch keine Remote-Verbindung aufbauen können, müssen wir zunächst eine „herkömmliche“ SSH-Verbindung aufbauen….

Weiterlesen Weiterlesen